Identitätsfördernde Schulkleidung

  Moderne Schulkleidung bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit für ein echtes Wir-Gefühl und damit auch ein besseres Lernen in entspannter Atmosphäre.

Schulkleidung bedeutet nicht, dass alle Schüler gleich aussehen sollen, sondern dass sie die gleiche Chance erhalten, ihre Identität zu zeigen und ihre Kompetenzen frei zu entwickeln. Dadurch können sich die Schüler sicher und geborgen fühlen.

Deshalb ist Schulkleidung nicht gleich Schuluniform. Es geht um Einheitlichkeit ohne ohne Gleichmacherei. Schließlich steht die volle Akzeptanz durch Schüler und Eltern im Vordergrund, die Freiwilligkeit eines jeden Kindes, Schulkleidung anzuziehen.

Schulkleidung muss "angesagt" sein. So sollte die Kollektion regelmäßig durch neue Trendteile ergänzt werden um den Schülern genügend persönlichen Spielraum zu lassen.

Kinder, Eltern und Lehrer entscheiden am besten gemeinsam, welche Kleidung täglich in der Schule getragen werden soll. Das heißt, das Schullogo findet sich auf allen Textilien in einheitlicher Form wieder. Die einzelnen Teile können dagegen in Form oder Farbe durchaus verschieden sein, so dass der individuelle Geschmack berücksichtigt wird.

Die Vorteile der Schulkleidung auf einen Blick:

 

  • die Klassen- und Schulgemeinschaft wird gestärkt
  • verbessert die Aufmerksamkeit und das Lernverhalten der Schüler
  • schützt vor Mobbing und Ausgrenzung
  • entlastet die Ausgaben der Eltern für Kleidung
  • neue Schüler werden schneller in die Klasse integriert
  • die Schule wird nach Außen hin positiv wahrgenommen

 

WerbeMüller bietet Ihnen diese Kollektionen:

 

 

   •    lässig-sportlich:     Hakro
   •    klassisch-elegant: Blue-Max

 


Home   Impressum    Kontakt    Internetagentur Lübeck